Spanisch als dritte Fremdsprachespanien

Hola, ¿qué tal?

Warum sollte man überhaupt Spanisch lernen?

Spanisch als dritte FremdspracheSpanisch ist eine Weltsprache und nach Englisch die wichtigste Wirtschaftssprache, denn über 450 Millionen Menschen sprechen Spanisch. Spanisch ist zudem Amtssprache in 22 Ländern sowie Gemeinschaften und Organisationen wie der EU oder der UNO.

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. 

Die spanische Sprache und die spanisch-lateinamerikanische Welt durchdringen immer mehr unseren Alltag hier in Deutschland.

Spanisch ab Klasse 8

Inhalte und Themen des Spanischkurses in der Klasse 8 und 9 sind alltagsorientiert sowie auf kommunikative Handlungssituationen in der Fremdsprache ausgerichtet. Gearbeitet wird mit dem Lehrwerk Encuentros 3000 von Cornelsen, das durch vielfältige, authentische Lernmaterialien ergänzt wird.

Das Erlernen der spanischen Sprache folgt den Prinzipien, die bereits aus dem Englisch- und Französischunterricht bekannt sind. Die Kernkompetenzen Verstehen, Sprechen, Schreiben und Lesen sowie der Erwerb kultureller und geschichtlicher Kenntnisse stehen im Zentrum des Unterrichts. Ziel des Spanischunterrichts ist es, dass die Schülerinnen und Schüler sich anschließend auf einem einfachen Niveau in der Fremdsprache verständigen können.

Durch das Lernen der romanischen Sprachen Französisch und/ oder Latein ist bereits eine gute Grundlage gelegt, um viele Wörter herleiten zu können, was den Einstieg erleichtern wird. Dennoch: Ohne konsequentes Lernen geht es auch hier nicht!

Wird Spanisch im WPII nicht gewählt, ist die Wahl als neu einsetzender Kurs Spanisch in der Oberstufe ab der Einführungsphase möglich. In diesem Kurs ist die Progression (also das „Vorangehen“ im Unterricht) jedoch deutlich schneller.

Überblick Wahlmöglichkeiten des Faches Spanisch am Geschwister-Scholl-Gymnasium Winterberg

Spanisch ab Klasse 8:

  • in fünf Jahren wird Spanisch erlernt
  • viel mehr Alltagssituationen, Lieder, etc.
  • zwei Unterrichtseinheiten pro Woche
  • zwei Klassenarbeiten pro Halbjahr
  • kann als Leistungskurs, 3. oder 4. Abiturfach gewählt werden

Spanisch ab der EF:

  • deutlich lernaufwendiger, alles wird in drei Jahren erlernt
  • drei Unterrichtseinheiten pro Woche
  • zwei Klausuren pro Halbjahr
  • nach einem Jahr wird mit dem stärker auf Inhalten (Zentralabitur) und viel weniger auf Spracherwerb basierenden Unterricht begonnen
  • Spanisch als 3. oder 4. Abiturfach möglich

Ansprechpartner für Fragen: Frau Biskoping (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.