Neuigkeiten :

Elternbrief 29. Mai 2020

Fr, 29. Mai 2020 | 12:43

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem heutigen Tag konnten alle Schülerinnen und Schüler an unsere Schule zurückkehren. Wir alle sind froh, dass Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, mit großer Disziplin und Rücksichtnahme aufeinander, die ersten Präsenztage gut absolviert habt. Ich habe den Eindruck, dass die meisten von Euch gerne zur Schule gekommen sind – zumindest konnte ich das in Euren Gesichtern sehen. Ihr solltet die restlichen Schultage nutzen, um Euch intensiv mit Euren Fachlehrerinnen und –lehrern auszutauschen und im Gespräch zu bleiben. Nutzt die wenigen verbleibenden Wochen, um nachzufragen, Euch Dinge erklären zu lassen, die Euch während der langen Phase des Distanzlernens unverständlich waren oder bei denen Euch das Lernen schwer gefallen ist.

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom.
Hört man damit auf, treibt man zurück.“

(Laotse)

Zurzeit laufen innerhalb der Schule viele Dinge parallel. Während alle Klassen nach und nach zurückgekehrt sind, haben sich unsere Abiturientinnen und Abiturienten den Prüfungen unterzogen. Wie bereits am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche finden auch heute Nachmittag weitere mündliche Abiturprüfungen im 4. Abiturfach statt.

Ab Mittwoch nächster Woche beginnen dann die Klausuren für die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase und der Q1. Aufgrund der zu erfüllenden rechtlichen Vorgaben und des geringen Zeitfensters finden bis zur vorletzten Schulwoche täglich Klausuren statt. Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben wir versucht, die Situation für die Beteiligten zu entschärfen, dennoch bleibt es eine Art Marathon, der zu absolvieren ist.

Mit einer Rundverfügung der Bezirksregierung und einem Erlass des MSB, die uns heute zugegangen sind, wird die Zeugnisausgabe vor den Sommerferien geregelt. Alle Schülerinnen und Schüler werden ihr Zeugnis am jeweils letzten Tag des Präsenzunterrichts (also frühestens am Dienstag, 23. Juni 2020) erhalten. Die Zeugnisausgabe für die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase wird abweichend davon am letzten Schultag stattfinden, da die letzten Klausuren erst am Donnerstag der Vorwoche geschrieben werden.

Ebenfalls erreichte uns heute ein Erlass des MSB, mit dem eine Stornierung aller Studienfahrten ins Ausland bis zu den Herbstferien des kommenden Schuljahres vorzunehmen ist. Für unsere jetzige Jahrgangsstufe Q1 bedeutet dies, dass die geplanten Fahrten nach Schottland und Italien nicht stattfinden können. Hoffen wir, dass sich noch eine Alternative in der verbleibenden Schulzeit finden wird.

Wir alle wünschen sehr, dass die Präsenztage in der Schule ein wenig zur Entlastung innerhalb der Familien beitragen können, wenngleich wir auch von einem Regelbetrieb weit entfernt sind. Die Einhaltung der Hygienestandards und Abstandsregeln, auch insbesondere innerhalb der Klassenräume, um eine Beschulung der Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen, ist mit einem enormen Planungsaufwand verbunden.

Lassen wir uns nicht entmutigen, sondern richten den Blick nach vorn, um die Situation gemeinsam zu bewältigen.

Auf das, was da noch kommt
Auf jedes Stolpern, jedes Scheitern
Es bringt uns alles ein Stück weiter zu uns
Auf das, was da noch kommt
Auf das, was da noch kommt
Auf Euphorie und alles Leichte

(Max Giesinger)

Bleiben wir alle optimistisch und erwartungsvoll

Ulrich Cappel

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.